Tauchen

Der Treffpunkt für unsere täglichen Tauchausflüge ist 8.30h an unserer Tauchbasis. Um 9.00h machen wir uns auf den Weg zum Tauchplatz und sind nach zwei Tauchgängen gegen 14.00h zurück. So bleibt nach dem Tauchausflug noch genügend Zeit für gemeinsame Aktivitäten mit der Familie, dem Partner oder Freunden. Für Langschläfer oder Vieltaucher bieten wir auch einen Tauchgang am Nachmittag um 15.00h an.

 

So gut wie alle Tauchgänge auf Lanzarote finden von Land aus statt. Nichtsdestotrotz können wir auch Bootstauchgänge zu weiter entfernt liegenden Riffen oder auch Wracktauchplätzen organisieren. Zusätzlich bieten wir sowohl Nachttauchgänge als auch Tauchgänge bei Sonnenaufgang an („early morning dive“).

 

Bei der Wahl des Tauchplatzes richten wir uns nach euren Vorlieben und Wünschen anstatt einem festen wöchentlichen Plan zu folgen. Da Sicherheit bei uns groß geschrieben wird, müssen wir natürlich auch die aktuellen Wetterbedingungen bei unserer Planung berücksichtigen.

 

Alle Tauchgänge werden von unseren professionellen und gut ausgebildeten Mitarbeitern geführt, wobei unsere höchste Priorität immer eure Sicherheit und ein schönes Taucherlebnis ist. Die Gruppeneinteilung erfolgt vor jedem Tauchgang entsprechend dem Level und der Erfahrung aller Taucher. Unser internationales Team steht euch in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Portugiesisch zur Seite.

 

Die einzigartige Unterwasserwelt von Lanzarote besticht durch einen gewaltigen Artenreichtum. Auf welche Arten man trifft, ist sowohl vom Tauchplatz als auch von der Tiefe und Jahreszeit abhängig. So bevorzugen z.B. Engelshaie sowie Nacktschnecken kälteres Wasser und sind eher in den Wintermonaten von November bis Mai anzutreffen.

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
  • Black TripAdvisor Icon